Programm in der Goldkante · Goldkante Bochum


Programm im Dezember 2017

Sa., 02.12.2017 | 21:00 Uhr

Bummelzug:Acht

#schneckno #slow-house #organicsounds #downtempo #bummeltechno

Der Bummelzug:Acht nimmt euch mit in ein Ambiente voller Melodien. Elektronische Beats treffen auf Live- Komponenten und die Sounds der weiten Welt. Unterwegs erwarten euch verschnörkelte Geschichten und bewegende Beats. Freut euch auf ein träumerisches Set in gemütlicher Bar-Atmosphäre.


Do., 07.12.2017 | 20:00 Uhr

Damaged Goods – 150 Einträge in die Punkgeschichte

Lesung aus dem Buch mit Salvador Oberhaus, Anna Seidel und Joachim Hiller

Punk hat viele Stimmen und viele Gesichter, ist laut, ungestüm, herausfordernd und aggressiv. Punk kann dazu anleiten, Fragen zu stellen, sich immer wieder verblüffen zu lassen, in Bewegung und kritisch zu bleiben. Für die AutorInnen des Buches »Damaged Goods« (Ventil Verlag, herausgegeben von Jonas Engelmann) war Punk prägend für das eigene Leben, hat Weichen gestellt und ist häufig Motor für das eigene Schaffen. In über 150 Texten werden die unterschiedlichen Gesichter und Stimmen von Punk, die lauten wie die leisen, gewürdigt und bilden einen Querschnitt durch vier Jahrzehnte »No Future«.
Die AutorInnen laden zu einer musikhistorischen Bildungsreise. Lieblingsplatten, übersehene Perlen und Klassiker werden vorgestellt und bilden zusammen eine sehr persönliche Punkgeschichte, die der Vielstimmigkeit der Subkultur näherkommt als ein monografisches Werk dies leisten könnte. Präsentiert wird das Buch »Damaged Goods. 150 Einträge in die Punkgeschichte« von den Mit-AutorInnen Joachim Hiller (Ox-Fanzine, Musikjournalist), der Literaturwissenschaftlerin Anna Seidel sowie dem Historiker Salvador Oberhaus.

In Kooperation mit der Rosa Luxemburg Stiftung NRW


Fr., 08.12.2017 | 20:30 Uhr

The Spam

Fusion/Jazz/Nu-Jazz

Unsere Freunde von "The Spam" sind wieder da! Und sie werden an diesem Abend ihre feinsten Instrumental-Künste präsentieren.
In den Stücken der studierten Musiker verschmelzen Jazz, Jungle, Funk sowie Elemente der Minimal Music.
Zum Auftakt des Abends zeigt Roland Kaschube u. a. an seinem einzigartigen QUADRIGA-Vierhalsbass eigens komponierte Kreationen.
Unbedingt sehenswert für alle Musikliebhaberinnen und -liebhaber!


Sa., 09.12.2017 | 21:00 Uhr

Rhythm Heritage!

Soul, Funk, Disco, HipHop, Electric Boogie, Synth, Wave

Zu welcher Musik man sich bewegen kann, dazu gibt es kulturell und auch individuell sehr unterschiedliche Auffassungen. Heute Abend steuern aus Düsseldorf und Dortmund drei aufmerksame Beobachter historischer wie gegenwärtiger Rhythmuserscheinungen die Goldkante an und präsentieren ihre jeweils eigene Sicht auf das, was unsere Körper über die Rezeption von Musik in Wallung bringt. Amateurfunken, Norberto Di Nero und Steven Bascom legen in Vinyl gegossene Klangereignisse aus so liebgewonnenen Genres wie Soul, Funk, Disco, HipHop, House, Wave und Synthpop auf. Dabei geht es nicht um Belehrungen, sondern um Austausch.  Je reger, desto besser.


Di., 12.12.2017 | 20:00 Uhr

Night on Earth

Big City Life - Filmvorführung

Das Finale unserer Großstadt-Reihe findet in ein paar der interessantesten Städten der Welt statt: In Jim Jarmuschs Night on Earth fährt Roberto Benigni Taxi in Rom, Armin Müller-Stahl in New York, Winona Ryder in Los Angeles, Isaac de Bankolé in Paris und Matti Pellonpää in Helsinki. Jede Stadt inszeniert Jarmusch dabei angelehnt an seine großen filmischen Vorbilder.

Die Vorstellung findet in der Goldkante, Alte Hattinger Str. 22 statt und ist kostenlos. Sie wird von der Stadt Bochum gefördert.


Do., 14.12.2017 | 19:45 Uhr

Theologischer Salon: „Eine neue Hoffnung?!“

Flyer mit Logo der Vortragsreihe

Nachwuchswissenschaftler/innen der theologischen Fakultäten über Themen, die sie bewegen


  • Marcin Morawski: „Auf der Suche nach dem dritten Auge“ — Überlegungen zu einer Theologie der symbolischen Formen

  • Benedikt Poetsch: „...und vergiss nicht, was er dir Gutes getan hat!“ (Psalm 103) — Christliche Hoffnung zwischen Nostalgie und Demenz


Fr., 15.12.2017 | 22:00 Uhr

Plöpp

Indilektpop

„Ein toller Abend unter Freunden, selbst wenn man diese noch gar nicht kennt“ — Meir Ilan, Tante Li und Ulla Plöpp legen Schallplatten auf.


Sa., 16.12.2017 | 22:00 Uhr

Roots Addicted

Flyer zeigt den Kopf eines Löwen

Rootical Vibrations inna di Red, Gold and Green Kante!

Strictly Vinyl! Strictly Roots & Culture!

Goldkante DJ Crash Perry begrüßt diesmal Jens Bahlo vom Bochumer Kult-Plattenladen Bahlo Records. Ja, genau! Dieser coole Laden, in dem man richtig gut diggen kann. Das wissen so einige. Und die, die es nicht wussten, wissen es jetzt! Aber wusstet ihr auch, dass Jens Bahlo eine großartige Roots-Reggae-Collection hat? Ok, spätestens jetzt wisst ihr auch das! Also, das wird eine ziemlich heiße rootikale Session, Bredrins and Sistrens! So, make it a Date and rally round! Seen?!

At The Controls:
Crash Perry (Goldkante/Rotunde, BO)
feat. Jens Bahlo (Bahlo Records, BO


Di., 19.12.2017 | 20:30 Uhr

Black & Jules

Folk Duo

Black & Jules schlingern mit ihren Songs in der Schnittmenge von amerikanischer Rootsmusik und experimentierfreudigem Indiepop. Texte und Musik suchen dabei immer wieder den Kontrast: menschliche Abgründe zu fröhlichem Countrygejodel, archaischer Folk mit aktuellen Texten und ein Banjo, das sich auch mal an Hiphop versucht.
Geschrieben wird all dies vom neuseeländischen Kontrabassisten Pierce Black und der zwischen Köln und Paris pendelnden Singer/Songwriterin Julia Zech. Beide entspringen der Bluegrasszene, was deutlich wird, wenn zwischen den Eskapaden immer mal wieder ein Standard aus den Applachen hervorblitzt.


Fr., 22.12.2017 | 21:00 Uhr

grundStueck x Malam

Weihnachts-Special

Der Jahresabschluss fürs Herz ♥

An den Decks:
Tamaa (Malam, Aavenyr)
Glasersfeld (Exit Strategy, Metanoia)
Paavo (Hoodoo, PRT)

Und als besonderer, quasi externer Gast aka unser Weihnachtsgeschenk an euch:
Gustoh (Ethos, Golzheim)

Good feelings only!
Eintritt frei. Musik gut.


So., 24.12.2017 | 22:00 Uhr

Frohe Weihnachten

Die Goldkante wünscht allen Gästen ein fröhliches und besinnliches Weihnachtsfest!

An den Weihnachtstagen und zwischen den Jahren haben wir wie folgt geöffnet:
Heiligabend, 24.12. - geöffnet ab 22 h
1. Weihnachtstag, 25.12. - geöffnet ab 19 h
2. Weihnachtstag, 26.12. - geöffnet ab 19 h
Mittwoch, 27.12. - geöffnet ab 19 h
Donnerstag, 28.12. - geöffnet ab 19 h
Freitag, 29.12. - geöffnet ab 19 h
Samstag, 30.12. - geöffnet ab 19 h
Silvester, 31.12. - A Love Supreme ab 23 h
Neujahr, 01.01. - geschlossen
Dienstag, 02.01. - geschlossen

Kommt durstig!


So., 31.12.2017 | 23:00 Uhr

A LOVE SUPREME SILVESTER

Flyer „A Love Supreme“

Soul, Funk, Boogie, Hip-Hop & Disco

Egal, wie euer Jahr verlief — Silvester wird A LOVE SUPREME.
Freut euch auf geballte Schallfolienenergie von Jan (Bochum, Bahlo Records, Goldkante) & Knoppers (Hamburg, Groove City, Pudel) und gleitet durch soulig-funkige Soundgalaxien ins neue Jahr. Das wird ein Fest.


MDMDFSS
 123
45678910
11121314151617
18192021222324
25262728293031

12/17


Vier Stunden, vier DJs