Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Koschka (Konzert)

5. September | 20:30 - 22:00

Die in Berlin ansässige Sängerin, Komponistin und Musikproduzentin KOSCHKA alias Edita
Karkoschka war bis Ende 2019 die Frontfrau der Deutsch-Holländischen Indie-Pop-Band
NAUSICA, spielte europaweit Konzerte und war u.a. unter Vertrag bei der holländisch-
internationalen Bookingagentur Friendly Fire (Kovacs, Duncan Laurence) und der internationalen
Bookingagentur Toutpartout (Blonde Redhead, Kevin Morby) bis sie 2020 entschied, sich voll und
ganz ihrem Soloprojekt KOSCHKA zu widmen.
Obwohl sie keine klassisch ausgebildete Musikerin ist, fesselt KOSCHKA alias Edita Karkoschka
ihre Zuhörer mit einer dringlichen Intensität und den sanften Klängen ihres gedämpften Klaviers.
Wie eine Seiltänzerin singt sie ein zerbrechliches Lied unter der Klangverzerrung ihres Keyboards.
Äußerst intuitiv verbindet sie so ihre Interessen zur klassischen Musik mit ihrer Liebe zum
Experiment, um schlussendlich gerne-frei, wie es z.B. auch die Musik und Kunst von PJ Harvey
anstrebt, zu agieren.
KOSCHKA entstand ursprünglich 2012, als die Bildende Künstlerin Krista Burger und Edita
Karkoschka sich im holländischen Arnheim zusammenfanden um ein Performance Duo mit dem
Namen ‘KOSCHKA & HEIMPROFI’ zu gründen. Als Live-Cinema Act tourten sie in ganz Europa
durch Clubs, Wohnzimmer, Theater und Festivals. 2018 veröffentlichte KOSCHKA beim Label Part
du Decor Records ihre erste Single mit dem 7-minütigen Live-Track The Flood, gefolgt von einer
zweiten Veröffentlichung (Live-Video Aufnahme) des Songs Abendstern, ihre erste Adaption eines
klassischen Stücks mit dem Originaltitel Abendstern D 806.
Das selbstproduzierte Solo Debut-Album, das am 29. März 2024 auf dem renommierten Berliner
Label St.Vladimir (Bulgarian Cartrader, Verboten Berlin) erschien, entstand größtenteils in
KOSCHKA’s Homestudio in Berlin, wurde im Studio Zodiaque (u.a.Dota) gemischt und von Emily
Lazar und Chris Allgood (u.a. David Bowie) in New York gemastert. Es sind verschiedene Berliner
Musiker beteiligt und enthält eine Kombination aus eigenen Songs auf Englisch und Neu-
Arrangements klassischer Deutscher Lieder von Komponisten wie Franz Schubert und Robert
Schumann. Seit dem Frühling 2024 ist sie damit auf Tournee durch Deutschland, Schweiz und die
Benelux Länder.

Details

Datum:
5. September
Zeit:
20:30 - 22:00