Programm in der Goldkante · Goldkante Bochum


Programm im September 2019

Do., 05.09.2019 | 20:00 Uhr

Jake Shane

Poster

Singer-Songwriter US

Jake Shane ist ein amerikanischer Singer-Songwriter und Aufnahmekünstler. Er ist bekannt für seinen Lyrismus, seine lebendige Stimme und ein meisterhaftes Gitarrenspiel, das Americana mit Vorkriegs-Blues und Flamenco verbindet und so einen einzigartigen und einnehmenden Sound kreiert. Seine bildhaften Texte verbinden Außergewönliches mit Alltäglichem und zeigen, dass besonders sein lyrisches Talent ihn von anderen Singer-Songwritern seiner Generation abhebt - irgendwo zwischen Bob Dylan, Leonard Cohen und Nick Cave.

Starts So Simple (Musikvideo)

It's All Going To End Tonight (Live)


Fr., 06.09.2019 | 22:00 Uhr

Same Same

but different

all night b2b dj-set by randomasianguy & gallopa [schwifty music]

ambient • house • trance


Sa., 07.09.2019 | 22:00 Uhr

A Love Supreme (feat. Marathon Man)

Jazz, Funk, Soul, Synth-Pop & Obscurities all night long

A Love Supreme feat. Marathon Man

Seine Reise führte ihn von seiner Heimatstadt Bochum nach Amsterdam, wo er regelmäßig beim legendären Red Light Radio auflegt und das Label South of North gründete. Das Debütalbum mit vergessenen Aufnahmen des Amsterdamer Multiinstrumentalisten Ronald Langestraat war innerhalb kürzester Zeit ausverkauft und erfreute sich nicht nur bei Leuten wie Gilles Peterson großer Beliebtheit. Seine DJ-Sets, ein wilder Mix aus Synth-Pop, Leftfield, Dub-Einflüssen und diversen Spielarten der elektronischen Musik gibt er in den Niederlanden, Großbritannien und Deutschland zum Besten.

An diesem Samstag ist Marathon Man in Bochum bei A Love Supreme zu Gast. Come by, say hi!


Fr., 13.09.2019 | 22:00 Uhr

grundStueck

Eclectic bar tunes and beyond

ΛℓΩнΛ вΩ¢нυм!

Robert Beseler (LETS SEE / Aachen)
https://soundcloud.com/robert_beseler

Glasersfeld (Exit Strategy/ grundStueck)
https://soundcloud.com/glasersfeld

gяυη∂ѕтυє¢к: Musik gut, Eintritt frei.


Di., 24.09.2019 | 20:00 Uhr

BOKOYA

Bandfoto

Beats Instrumentals Improv

BOKOYA funktionieren wie ein kreativer Drumcomputer. Improvisation im Spannungsfeld zwischen Wiederholung und Variation. Die vier jungen Musiker aus Köln und Bielefeld kreieren treibende Grooves und sphärische Sounds - irgendwo zwischen Hip Hop, Jazz und Beatmusic. Alles live, alles spontan und sehr mit dem Publikum verbunden.

Leon Raum (drums, spd-sx)
Darius Heid (keys, synth)
Ferdinand Schwarz (trumpet, flugelhorn)
Lukas Wilmsmeyer (guitar, bass)

Kuht You Not (Musikvideo)


MDMDFSS
 1
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
30 

09/19


Vier Stunden, vier DJs