Programm in der Goldkante · Goldkante Bochum


Programm im Oktober 2014

Fr., 03.10.2014 | 22:00 Uhr

Olhos Coloridos

Brasil ∙ Soukous ∙ Hilife · Safari Disco

DJ Zé Bebelo schwelgt und schwimmt in tropikalistischen Farbtönen und tupft Euch atlantikblaue Wasserfarbe auf Aug und Ohr!


Fr., 10.10.2014 | 21:00 Uhr

Random Dance Squad IVever — No Past Without Future

RDS IV

Dancepop, Indiewave, Everything mit Makko und Steven Bascom

Niemand möchte in einer Welt leben, in der es keine RDS-Veranstaltungen mehr gibt. Darum laden Makko und Steven Bascom heute zur fantastischen Vier ein. Diesmal werden die Nadeln vor allem auf Pressungen aus dem aktuellen Musikjahr liegen: Sleaford Mods, Tops, Future Islands, Metronomy und Bleachers haben so gute Alben herausgebracht, es wäre eine Unverschämtheit, würde man nicht ganz viele Lieder davon spielen. Und keine Sorge: Die Start/Stop-Tasten der SL-1210 MK 2 werden zwischendurch auch für das nötige Ü40-Feeling sorgen. Aber egal, ob man nun als Hipster-Waldschrat sich gedankenverloren am Fleischtunnel zieht, oder als Altherrenrocker sich lieber selbstgefällig in die enge Hosenscharte kneift: Die beiden Sympathen aus der DJ-Geriatrie werden allen zum vierten Mal zeigen, wo der Barthel den Most holt.


Sa., 11.10.2014 | 19:30 Uhr

HC Roth und Roland Adelmann

Roland Adelmann von hinten

Zwei Punker lesen vor.

HC Roth wurde vor langer Zeit in Graz geboren und lebt heute auch genau dort. Er schreibt seit er es kann und eigentlich immer an irgendetwas herum, seit 1999 zum Beispiel für das Ox-Fanzine. Außerdem veröffentlichte er bisher drei Romane und ein Kinderbuch. Heute präsentiert er Auszüge aus seinem nagelneuen Kurz-Thriller-Drama-Märchen "Die Prinzessin und der Hundekoch".

Roland Adelmann gehört zu den Underground-Veteranen Deutschlands. Seit den 1980er-Jahren veröffentlicht er literarische Punkrocktexte, in den 1990ern präsentierte er mehrere Anthologien, die — obwohl längst vergriffen — heute als wichtige Bestandsaufnahmen der deutschen Untergrund-Literatur gelten. Nun hat er endlich seinen Debutroman vollendet, aus dem er ausgewählte Rüpeleien vorlesen wird.


Mi., 15.10.2014 | 20:00 Uhr

Il Tempo Gigante (DK)

Il Tempo Gigante

Ein Mann, Gitarre, Loops, Horn und Folk

Rolf Hansen ist ein Musiker aus Kopenhagen, Dänemark, und Il Tempo Gigante ist sein Herzensprojekt. Er ist ein Ein-Mann-Orchester, der mit Gitarre, Horn, seiner Stimme und einer Loop-Maschine Songs webt, die das Publikum mit Komplexität, Atmosphäre und Melodik in den Bann schlagen. Kritiken loben nicht nur die aufregende Musik, sondern auch die einnehmende Bühnenpräsenz des Dänen. Nicht verpassen!


Fr., 17.10.2014 | 21:00 Uhr

Akustischer Abend

Die Goldkante lädt zum Musizieren ein. Ein Abend zum Mitmachen und Verweilen

Eingeleitet wird der Abend von einem Opener, im Anschluss können alle, die mögen im Austausch mit anderen Musikern etwas akustisch fabrizieren. Jeder ist gern gesehen. Bringt nur eure Instrumente mit.


Sa., 18.10.2014 | 22:00 Uhr

Thank You It's Magic

Benjamin Doe

Alternative Hip Hop ∙ New school ∙ Live Rap

Benjamin Doe und Till - all the way from Mönchengladbach - reissen heute Abend das Dach vom Haus, bringen sämtliche Steine zum weinen und lassen die wilden Geister des Hip Hop in Euch fahren.


Fr., 24.10.2014 | 21:00 Uhr

Plöpp

Flyer

Indilektpop

„Ein toller Abend unter Freunden, selbst wenn man diese noch gar nicht kennt“ — Meir Ilan, Tante Li und Ulla Plöpp legen Schallplatten auf.


Mi., 29.10.2014 | 20:00 Uhr

What's next? Wir machen unser Programm

Schwerpunkt: Bilder und Objekte

Die Goldkante ist nicht einfach eine Bar. Bei uns können die Gäste bestimmen, was auf dem Programm steht. Habt ihr eine Idee, die ihr in die Tat umsetzen wollt? Treibt es euch auf die Bühne? Wollt ihr eure Lieblingsmusik auflegen? Etwas vorlesen? Kommt vorbei und erzählt uns von euren Ideen.

Dieses Mal setzen wir den Schwerpunkt "Bilder und Objekte". Wir suchen Menschen, die ihre Malereien, Fotografien, Grafiken oder Objekte in der Goldkante ausstellen wollen. Wir haben die Wände, ihr bringt die Ausstellungsstücke.


Fr., 31.10.2014 | 22:00 Uhr

SchallplattenTennis – Wenn Sick und Hans die Platten kreuzen

zur vergrößerten Ansicht klicken

PingPong-Crossover, Sick und Hans kreuzen die Platten ins Ungewisse

Wenn Sick und Hans die Platten kreuzen, treffen sich Hip Hop und Postrock, House und Electronica und feiern ein Fest der harten Cuts und gewagten Übergänge. Was die Beiden heute in ihre Plattenkisten packen bleibt wie die Aufstellung von Bochum gegen Dresden bis zum letzten Moment unklar und ist am Ende auch genauso egal. Denn hübsch und abwechslungsreich wird es ganz gewiss.


MDMDFSS
 12345
6789101112
13141516171819
20212223242526
2728293031 

10/14


Vier Stunden, vier DJs