Programm in der Goldkante · Goldkante Bochum


Programm

Mi., 21.11.2018 | 19:45 Uhr

Theologischer Salon — Jesus und Roboter

Flyer mit Logo der Vortragsreihe

Nachwuchswissenschaftler/innen der theologischen Fakultäten über Themen, die sie bewegen

Der Theologische Salon entdeckt in diesem Semester den Menschen in der Konfrontation mit dem völlig anderen. Wir haben eine bunte Mischung von Themen zusammengetragen, die sich aus ihren unterschiedlichen Perspektiven der Frage stellen: Was sagen die Suche nach fremden Göttern, Erzählungen über Engel und Tierwesen, Faszination für und Angst vor Technik, das dritte Geschlecht oder die Auseinandersetzung mit der fremden Kultur über uns?

Am zweiten Abend im Wintersemester haben wir zwei Kollegen verschiedener Konfessionen zusammengestellt ;)

  • Daniel Klinkmann: „Immer diese Ausländer!“ – Die Predigt Jesu in Nazareth (Lk 4,16–30)
  • Lukas Brand: Geschaffen nach unserem Bilde – Wie Roboter unser leben verändern könnten

Fr., 23.11.2018 | 22:00 Uhr

„SO Gesehen“ Chillspot

Flyer

Neosoul und Future Beats

Gorgui So zeigt in seinem Blog Schnittstellen verschiedener Genres auf. Angelehnt an das Musikkollektiv „Soulection“ aus Los Angeles erwarten Euch an diesem Abend vor allem besondere Sounds aus den Genres Neosoul und Future Beats, gemixt mit diversen Edits und Remixes.


Sa., 24.11.2018 | 21:30 Uhr

Random Dance Squad #Eleven

Electric Beats, Breakdown Indie, Ferocious Rock, Soft Hair Disco


Eines ist sicher: Die11. Ausgabe von Random Dance Squad kommt früher als die dritte Staffel von „Stranger Things“. Auf gefällige Retro-Referenzen muss also nicht zu lange gewartet werden, zumal Makko und Steven Bascom die „Goldenen Zeiten“ des „setze ein beliebiges Musik-Genre ein“ selbst miterlebt und dazu Einiges aufzulegen haben. Damit das interessierte Publikum nicht allzu sehr unter der nostalgischen Inkontinenz der beiden DJ-Geriatren aus Dortmund leiden muss, hauen selbige, ohne vorher ihre Marketing-Berater zu befragen, aktuelles Gender-Gemeckere von Slimgirl Fat oder Neo-New-Wave von Light Asylum dazwischen. Denn bei aller besoffener Glückseligkeit im Hier und Jetzt gehörten bei Random Dance Squad die Monster aus dem Upside Down immer schon zur Familie!


Fr., 30.11.2018 | 20:00 Uhr

Mautone & Band

Foto von Michael Mautone und André Meisner

Liederabend mit Gitarre, Akustikbass und Perkussion

Michael Mautone begleitet seine deutschsprachigen Lieder mit der Gitarre und einem Fuß-Schlagzeug, dazu spielt André Meisner Akustikbass (und singt auch). Mautone, sonst auch mit Tom Liwas „Flowerpornoes“ unterwegs, und Meisner spielen ein intimes, aber auch grooviges Set. Obwohl nur zu zweit, entfalten die Musiker einen komplexen und vielfältigen Sound.


Do., 06.12.2018 | 20:00 Uhr

WeihnachtsKlub Süd

Foto des WeihnachtsKlubs Süd

Weihnachtssongs im Jazz-Gewand

Tief im Essener Süden verwurzelt blickt der WeihnachtsKlub Süd gegen Ende eines jeden Jahres ganz hoch in den Norden und vertont dabei Weihnachtslieder auf moderne Art. Das Ensemble bestehend aus Renata Hervoly (Gesang), Markus Christmann (Gitarre), Duy Luong (Bass) und Jonas Grätzer (Schlagzeug) lädt zur beschaulichen Klubsitzung in der Weihnachtszeit.


Sa., 08.12.2018 | 21:30 Uhr

onquiet

Foto von Nelson Creutzburg

House/Nu-Disco

Nelson Creutzburg. In Jakarta geboren, als Teil der Bunkerfamilie in Essen erwachsen geworden. Der junge Resident des Goethebunkers rangiert durch die Genres der elektronischen Musik, treibt mit House oder Nu-Disco und zieht zu später Stunde auch mit dem ein oder anderen technoiden Track an.


Di., 11.12.2018 | 20:00 Uhr

Jake Shane

Foto von Jake Shane

Singer-Songwriter US

Americana in neuem Gewand. Blues und Folk als Tradition herausgefordert vom Timbre spanischer Gitarrenmusik. Der Singer-Songwriter Jake Shane verbindet seine amerikanischen Wurzeln mit den kulturellen Einflüssen seiner Wahlheimat Madrid und erzählt dabei einzigartige Geschichten. Seine Geschichten.


Sa., 15.12.2018 | 22:00 Uhr

SameSame

Veranstaltungsbild

ambient • house • disco

SameSame.

but different.

all night dj-set by randomasianguy [schwifty music].


Do., 17.01.2019 | 19:45 Uhr

Theologischer Salon – Tiere und Menschen

Flyer mit Logo der Vortragsreihe

Nachwuchswissenschaftler/innen der theologischen Fakultäten über Themen, die sie bewegen

Der Theologische Salon entdeckt in diesem Semester den Menschen in der Konfrontation mit dem völlig anderen. Wir haben eine bunte Mischung von Themen zusammengetragen, die sich aus ihren unterschiedlichen Perspektiven der Frage stellen: Was sagen die Suche nach fremden Göttern, Erzählungen über Engel und Tierwesen, Faszination für und Angst vor Technik, das dritte Geschlecht oder die Auseinandersetzung mit der fremden Kultur über uns?

Am letzten Abend haben wir Kolleginnen beider theologischer Fakultäten gewonnen.

  • Alina Potempa: Von Betern, Büßern und Bankern – Heuschreckengeschichte(n) damals und heute
  • Nathalie Eleyth: Geschlechtertests, Intersexualität und Rollenklischees im Hochleistungssport – Kontroversen und ethische Herausforderungen

Do., 14.02.2019 | 20:00 Uhr

Marie MOKATI

Foto von Marie Mokati (F: Karl-F. Degenhardt)

Jazz und Pop als Grundlage der Freiheit

Marie MOKATI verbindet Intimität mit Offensive, Diffusität mit Klarheit, Akustik mit Elektronik. Ausgehend vom Jazz, als Grundlage der Improvisation und Freiheit, bedienen sie sich bei verschiedenen Genres und schaffen es, Jazz und Pop nahtlos ineinander überfließen zu lassen. Sängerin Marie Daniels steht mit ihren Erzählungen im Vordergrund, denen sie mit ihrer ausdrucksstarken Stimme Bedeutung gibt, jedoch nicht an erster Stelle.

Marie Daniels: voc / comp / effects
Tim Bücher: git / synth
Moritz Götzen: bass
Karl-F. Degenhardt: drums / sample pad


Fr., 15.03.2019 | 20:00 Uhr

FRÉ

Foto von Frederike Berendsen (FRÉ)

Jazz-Pop

FRÉ. Gesang als Auslotung der eigenen Persönlichkeit. Gefühlvoll und nachdenklich lädt die niederländische Sängerin Frederike Berendsen zur Reflexion über das Universelle, die Natur und sich selbst ein und verbindet dabei nuancierte Pop-Melodien mit sanften Jazz-Einschlägen. Begleitet wird sie von Klavier, Kontrabass und Schlagzeug in einer Dynamik, die es ihr und ihrer Band erlaubt ihr gesamtes Spektrum inhaltlich und musikalisch zu entfalten.


MDMDFSS
 1234
567891011
12131415161718
19202122232425
2627282930 

Vier Stunden, vier DJs