Programm in der Goldkante · Goldkante Bochum


Programm

Fr., 27.05.2022 | 21:00 Uhr

Atansion!

Flyer

Musique! Music! Musica!

Atansion! Musik aus sämtlichsten Erdgegenden, Kontinenten und Kontinentalplatten. Das bedeutet: möglichst überwiegend ungehörte Klänge von vermutlich überall her. Mit dem Nordostwind in den Segeln und der Abendsonne voraus, gleiten wir so auf leichten Schwingen in Richtung Südsüdwest und biegen dann bei den kapverdischen Inseln ab: vor dem Bug leuchtet Dakar, im Süden Lagos, Luanda und in östlichster Ferne die grünen Hügel Äthiopiens und die mildrosa Abende der Levante. Am Steuer: Matthias Hoffmann und Zé Bebelo.


Mi., 01.06.2022 | 20:00 Uhr

Hummelflug III: Die Stadt und das Experiment

Das Projekt freiluftsupermarkt in München. Foto: cloudjumper.

Ein Talkformat über die Stadt, die Landschaft und die Kunst

An der Schnittstelle von Stadt, Landschaft und Kunst wächst Bemerkenswertes aus den Nahtstellen urbaner Landschaft. Die Vortragsreihe Hummelflug-Trilogie landet an drei Abenden auf seltsamen, humorvollen und schrägen Stadt-Blüten, die davon erzählen, wie Stadt sein kann oder wie sie (nicht) sein sollte. Akteure der kreativen Szene werfen aus ihrer Perspektive Schlaglichter auf städtisches Treiben im Spannungsfeld von Landschaft und Kunst.

Das Thema zum Abschluss der Trilogie: Die Stadt und das Experiment! Was kann experimentelle Stadtgestaltung überhaupt sein? Wo bleibt die Lust auf mutige, offene Prozesse in der Stadt? Wenn die Stadt ein Labor ist, wonach forschen wir dann?   Durch den Abend führt der Landschaftsarchitekt und Gärtner Sebastian Sowa (SOWATORINI Landschaft), der an jedem Abend einen Gast begrüßt. Zu Gast:

Anna Stauber, bauchplan ).(, München
Prof. Kathrin Volk, Detmolder Schule für Architektur und Innenarchitektur
und ein Überraschungsgast, Hannover

Plätze begrenzt, Voranmeldungen möglich unter: kutas@sowatorini.de
Bild: Das Projekt freiluftsupermarkt in München. Foto: cloudjumper.


Fr., 03.06.2022 | 20:00 Uhr

grundStueck+ PERFORMANCE live

Live Act 8 pm // DJs 10 pm

Beim zweiten grundStueck+ beehrt uns gegen 20 Uhr PERFORMANCE aus Essen im Ruhrgebiet mit seinem sehr speziellen Wave-Chanson. Dominik Otremba verbindet nostalgischen Wavesound mit Post-Punk-Attitüde und füllt mit eigentümlicher Exzentrik die Lücke zwischen der Bühne, auf der er alleine steht, und dem Publikum. Musikalisch mit vielen Einflüssen versehen, erscheint auch der Gesang einerseits vetraut und andererseits merkwürdig vielschichtig: PERFORMANCE entsteht im Spannungsverhältnis der an Besessenheit grenzenden Liebe zu Synthesizern und der über die Jahre in exzessiver Karaoke geschulten Virtuosität einer facettenreichen Stimme. Haltung spielt eine große Rolle für PERFOMANCE, aber statt verbissen dem Zwang von einschlägigen Genres unterlegen zu sein, setzt das Projekt auf Unterschwelligkeit und Kitsch. Otremba studiert Popmusik am Institut für Popmusik der Folkwang Universität der Künste und hat sich bereits die Bühne mit Artists wie Andreas Dorau, MESSER, Die Heiterkeit oder Die Selektion geteilt und ist vor allem im Ruhrgebiet regelmäßig auf kleinen und großen Veranstaltungen verschiedener Formate zu sehen. Derzeit arbeitet er an einem Debut-Album.

Im Anschluss legen der Ehrenfelder Lokalmatador Tamaa und Gastgeber Glasersfeld auf.

Eintritt frei, Musik gut. Frühes Erscheinen highly recommended.

Die Veranstaltungsreihe grundStueck + wird gefördert durch Neustart Kultur, Initiative Musik gGmbH und die Beauftragte der Bundesregierung für Kultur und Medien.

2G+


Mi., 08.06.2022 | 20:00 Uhr

Land des Honigs

endstation.goldkante // Cinema Botanique

Das popkulturelle Austauschprogramms zwischen der Goldkante und dem endstation.kino zum Thema Cinema Botanique lädt ein zu dem Dokumentarfilm Land des Honigs. In einem entlegenen mazedonischen Dorf steigt Hatidze täglich einen Berghang hinauf wo ihre Bienenvölkern leben. Eines Tages lässt sich eine Familie auf dem Nachbargrundstück nieder und in das Bienenkönigreich ziehen schallende Motoren, kreischende Kinder und 150 Kühe ein.

Wie kaum ein anderer Dokumentarfilm erzählt Land des Honigs eine grandiose und wahrhaftige Naturgeschichte. Mit den Mitteln filmischer Poesie stellen die Regisseure die Biene ins Epizentrum eines fundamentalen Widerspruchs unserer Zeit. Land des Honigs spürt den Veränderungen nach, die sich in die Beziehung zwischen Mensch und Biene eingeschlichen und damit unser aller Welt für immer verändert haben.

Gefördert durch das Kulturbüro der Stadt Bochum.


MDMDFSS
 1
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
3031 

2G+ oder Booster in der Goldkante

In der Goldkante gilt 2G+ (geimpft oder genesen, mit tagesaktuellem Schnelltest) oder mit Booster.

Kostenlose Schnelltests gibt es 5 Minuten zu Fuß entfernt im BermudaCare Testzentrum in der Viktoriastraße 59.

Vier Stunden, vier DJs