Termin · Goldkante Bochum


Mi., 08.11.2023 | 22:00 Uhr

blicke Film Festival

Flyer

Warm Up

Die 31. Festivalausgabe steht vor der Tür! Aus guter Tradition machen wir uns am 08. November in der Goldkante warm und schauen die Highlights des letzten Jahres bei Bier und Limo. Kommt vorbei und stoßt mit uns auf die Festivalzeit an! Der Eintritt frei ist. 

MUSS JA NICHT SEIN, DASS ES HEUTE IST 
von Sophia Groening | 2021 | 07:42 Min

Pizza oder Döner? Marcel kann sich nicht entscheiden. Und er weiß auch nicht, wie er Nadja per Textnachricht nach einem Date fragen soll. Seine Freunde geben hilfreiche Tipps.

LAMARCK 
von Marian Mayland | 2022 | 27:19 Min

Die Welt ist ja nicht immer schön, sagt die Mutter. Die Eltern erzählen – vom Haus, in dem die Mutter nie leben wollte, der psychischen Krankheit des Onkels, die die Großeltern nie sehen wollten, vom Atomkrieg, der nie kam. Sie sprechen vom Unverwirklichten: sich sterilisieren zu lassen, sich das Leben zu nehmen, zusammenzupacken und zu gehen.

EIN ORT DES STÄNDIGEN KAMPFES GEGEN DIE ENTROPIE
von Kevin Koch | 2022 | 08:18 Min 

Peter und seine Freund*innen treffen sich jeden Montag in einer Abstellkammer, um bekannte Spielfilme nachzudrehen.

CRUISER 
von Felix Bartke & Nils Ramme | 2021 | 22:00 Min 

Herkules koch Tee in der Werkstatt, Sidney wird von seinem Vater ein Irokesenschnitt rasiert, Jan bekommt am Lagerfeuer den Patch der Gruppe verliehen: Fragmente einer Oberhausener Subkultur, die Symbole und Rituale der Outlaw-Motorrad-Szene auf das Fahrradfahren überträgt.

LOWER AMBITIONS 
von Irem Schwarz | 07:26 Min 

Der faule Arbeitslose ist das Feindbild der frühen 2000er Jahre. Politiker*innen überbieten sich mit Forderungen, Leistungen und Zuschüsse zu kürzen. Talkshows im Privatfernsehen befeuern die Stimmung. Ein Film über den gedanklichen Nährboden der Agenda 2010.

SCHUBBERSTÜCKE – KUNST FÜR SCHWEINE 
von Matthias Schamp & Christian Rosenthal | 2021 | 04:09 Min 

Zeitgenössische Kunst will mit dem ganzen Körper erfahren werden. Die Rückenmuskulatur verdrängt den Sehnerv, die dreidimensionale Skulptur das flache Bild. Ein Werk ist, woran sich Rezipient*innen reiben können. 

Mehr Infos zu den Filmen findet ihr unter: blicke.org


MDMDFSS
 1234
567891011
12131415161718
19202122232425
26272829