Termin · Goldkante Bochum


Do., 23.01.2020 | 20:30 Uhr

Lignum Quartett

Foto des Lignum Quartetts

Klassische Musik

Im Oktober 2018 gründeten vier junge MusikerInnen aus den USA, der Schweiz, Spanien und Deutschland das Lignum Quartett. Momentan sind alle Mitglieder Studierende an der Robert Schumann Hochschule Düsseldorf, wo das Ensemble zurzeit von dem Musiktheoretiker Frank Zabel, dem Celloprofessor Armin Fromm, der Geigenprofessorin Ida Bieler und dem Cellisten und Komponisten Michael Denhoff unterrichtet wird.

Nach ihrem Debut beim Benefizkonzert des Rotary Clubs Bonn-Rheinbach mit Werken von Denhoff und Dvorak folgten weitere Konzerte in Düsseldorf und Bonn - unter anderem in der Konzertserie Bonner Künstler, sowie ein abendfüllendes Konzert im Kammermusiksaal der Robert Schumann Hochschule. Weitere Eindrücke und Erfahrungen sammelte das junge Quartett bei mehreren Tonaufnahmen und einer Videoproduktion in Zusammenarbeit mit dem Institut für Musik und Medien Düsseldorf.

Mit besonderer Vorliebe widmet sich das Lignum Quartett unbekannten Werken bekannter Komponisten.

Emilia Sharpe (violin)
Ladina Casutt (violin)
Alberto Herrero (viola)
Franziska Burchhardt (cello)


MDMDFSS
 12345
6789101112
13141516171819
20212223242526
2728293031 

Vier Stunden, vier DJs