Termin · Goldkante Bochum


Do., 05.03.2015 | 20:00 Uhr

UTopic - Feministische Perspektiven für die Kultur

UTopic - Feministische Perspektiven für die Kultur

Popfeminismus, Netzfeminismus, intersektionaler Feminismus, Queerfeminismus, Heteronormativität, gendersensible Sprache, Cultural Appropriation, Repräsentation oder Selbstrepräsentation. Die Perspektiven, Themen und Ausdrucksformen feministischer Kritik sind vielfältig. Mit UTopic versammelt die Zukunftsakademie NRW unterschiedliche feministische Sichtweisen und diskutiert ihre Bedeutung für den Kulturbetrieb (in Nordrhein-Westfalen). Ziel des Abends ist es, eine verstärkte Auseinandersetzung mit Gender als Kategorie von Diversität in der kulturellen Praxis zu befördern. Mit Beiträgen von:

_Nadia Shehadeh, Autorin und Bloggerin (Shehadistan, Mädchenmannschaft), Bielefeld
_susanne* kleinfeld, Kulturaktivist_in, Köln
_Laura Chlebos, Bloggerin (Feminismus im Pott), Dortmund. 
_Julia Nitschke, Studentin (Szenische Forschung), Bochum.

Im Anschluss habt ihr die Möglichkeit über eure persönlichen Wut- und Lieblingsthemen, feministischen Utopien und Hoffnungen zu sprechen. Mögliche Themen könnt ihr bereits vorab an uns schicken: post@zaknrw.de oder facebook.com/ZAKNRW

Veranstalterin: Zukunftsakademie NRW (www.zaknrw.de)


MDMDFSS
 1234
567891011
12131415161718
19202122232425
26272829