Termin · Goldkante Bochum


Do., 04.12.2014 | 20:00 Uhr

Ansteckende Bilder

AIDS-Diskurse in Charles Burns’ “Black Hole”. Vortrag und Diskussion mit Jonas Engelmann

In Charles Burns’ Graphic Novel “Black Hole” geht es um eine durch Sexualkontakte übertragene Krankheit, die Mutationen bei den Betroffenen auslöst. Im Stil der Horrorcomics der 1950er fängt Burns ein Stimmungsbild einer verunsicherten Gesellschaft ein, ohne explizit auf die AIDS-Hysterie zu verweisen.

Jonas Engelmann ist Literaturwissenschaftler, Lektor und freier Journalist. Er hat über Gesellschaftsbilder im Comic promoviert, schreibt für Jungle World, konkret, Zonic, Missy Magazine und andere, lektoriert Bücher für den Ventil Verlag und gibt die testcard mit heraus.


MDMDFSS
 1234
567891011
12131415161718
19202122232425
26272829