h13 e.V. · Goldkante Bochum


Wir machen unseren Laden selbst

Aussenansicht der Goldkante

Die Goldkante ist eine Bar in Bochum. Das Besondere ist, dass diese Bar ihren Gästen gehört. Denn sie ist ein „eingetragener Verein“, in dem jeder Gast Mitglied werden und sich als Mitglied um die Goldkante kümmern kann. Auf diese Weise entscheiden viele verschiedene Menschen darüber, was in dieser Bar so alles serviert und präsentiert wird: 99cent Theater, Filmkunst oder Disco.

Nichts in oder an der Goldkante ist irgendjemandes persönliches Eigentum und deshalb ist alles ziemlich eigentümlich. Es gibt interessante Dekorationen und eine variantenreiche Getränkekarte. Zwei- oder dreimal in der Woche legen DJs zeitgenössische und weniger zeigenössische Musik auf und manchmal werden dann Sessel, Stühle und Tische zur Seite geschoben. So entsteht Platz für beschwingte Bewegungen, denn in der Goldkante geht es gelegentlich sehr ausgelassen zu. Sehr oft trinkt man aber auch nur ein Bier, einen Cocktail oder eine Apfelschorle und genießt das Panorama der Alten Hattinger Straße. Es gehen dann Menschen vorbei, die kurz innehalten, lächeln und eintreten — denn es ist sehr angenehm hier und jeder ist willkommen!

MDMDFSS
 123
45678910
11121314151617
18192021222324
252627282930 

Vier Stunden, vier DJs